Villa Mirto

Portobello 8 Pers.2 Badezim.4 Schlafzim.Strand 400 mPreiskat.: F
Abendstimmung Blick aufs Meer Terrasse mit Meerblick Relax mit Meerblick Blick aus dem Fenster Wohnzimmer Wohn- und Essbereich Esstisch Essbereich mit Flur und Treppenaufgang Küche und Blick zum Essbereich Küche Schlafzimmer mit Meerblick Schlafzimmer mit Blick Badezimmer Kinderzimmer Badezimmer Kinderzimmer Strand - Portobello Strand - Portobello Strand - Portobello Strand - Portobello Strand - Portobello Strand - Portobello Strand - Portobello Strand - Portobello

Villa Mirto –  Urlaub zwischen Meer und Macchia
Bevor man die Villa Mirto sieht, riecht man schon den herben Duft der sardischen Macchia. Nach dem Myrtenstrauch, auf sardisch „Sa Murta“ und italienisch „Mirto“,  ist die Villa benannt.  Die steinbehauene Fassade  ist ein Meisterwerk sardischer Handwerkskunst. Die der Landschaft angepasste Architektur aus Stein und die außergewöhnliche Lage über dem Meer machen die Villa zu etwas ganz Besonderem.  Von zwei Panoramaterrassen sieht man auf das Meer wie von einem Schiff. Den Strand unterhalb der Villa Mirto, dem gelebtes Leben seinen romantischen Namen „baia dell’amore“ gegeben hat,  erreichen Sie in etwa fünf Minuten zu Fuß oder mit dem Auto.

Ein freistehendes, geräumiges  Haus mit sardischer Einrichtung
Villa Mirto bietet Platz für bis zu 8 Personen und ist deshalb für einen Aufenthalt von Familien mit vielen Kindern ideal geeignet. Es gibt insgesamt 4 Schlafzimmer, davon 1 großes Elternzimmer, 1 Schlafzimmer mit einem Doppelbett (1,30 m) und 2 Kinderzimmer mit je einem Etagenbett. Die Schlafräume befinden sich im Obergeschoss, wo auch eines der beiden Bäder liegt. Im Erdgeschoss gibt es ein weiteres Bad. Die Küche ist geräumig und gut ausgestattet, Geschirrspül- und Waschmaschine sind selbstverständlich. Im Wohnzimmer gibt es eine gemütliche Sitzecke sowie einen Eßbereich. Zwei wunderschöne Panoramterrassen laden zum Aufenthalt im Freien ein. Der Zugang zur oberen Terrasse, die für kleine Kinder eher nicht geeignet ist, kann abgeschlossen werden. Das Grundstück um das Haus ist natürlich belassen.

Villa Mirto  liegt in Portobello,
18 km von S. Teresa entfernt, einem malerischen Fischerdorf an der Nordküste gegenüber von Korsika. Portobello ist ein „Condominium“, also ein Zusammenschluss von Villen, das vor etwa 20 Jahren entstand. Etwa 200 Villen wurden in einem Landschaftsschutzgebiet mit sehr strengen Auflagen gebaut. Zutritt zum Condominium haben nur Berechtigte. Dies hat dazu geführt, dass sich in Portobello besonders prominente Gäste wohl fühlen, die abgeschirmt ihre Ferien verbringen wollen.

In Portobello gibt es ein ganzjährig geöffnetes Restaurant und einen Supermarkt. Eine gute Infrastruktur mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten ist in Vignola bzw. in Aglientu  (5 km) und S. Teresa di Gallura (18 km) zu finden. Nach Olbia, an die Costa Smeralda und nach P.Torres ist es eine gute Fahrtstunde.

Lage des Ferienhauses in Googlemaps anzeigen
Ausblenden Googlemaps